Ankündigung Wie erstelle ich eine Karte für mein Land?

      Wie erstelle ich eine Karte für mein Land?

      In diesem Thread könnt ihr, falls ihr Zeit und Laune habt, Tutorials posten, wie man eine Karte für sein Land erstellen könnte.
      Es gibt ja die detaillierten und wunderbar ausgearbeiteten Karten wie die von Turuba oder Selucia und es gibt die etwas spartanischeren wie beispielsweise die Burmekiens, die aber trotzdem noch gewissen Ansprüchen an Ästhetik genügen.
      In diesem Thread soll neuen Mitspielern und noch kartenlosen Menschen gezeigt werden, wie einfach es sein kann, eine brauchbare Karte für sein Land zu erstellen.

      Wer mit den hier aufgeführten Tutorials nicht zurecht kommt, kann natürlich jederzeit seine Mitspieler fragen, ob die vielleicht eine Karte zur Verfügung stellen würden.

      -------------------------------------------------------

      Burmekiens Anleitung zum Erstellen einer Karte, die ganz okay ist
      Von Burmekien

      Wer mit meiner Anleitung arbeitet, wird mit dem Endprodukt keinen Schönheits- oder Kartographiewettbewerb gewinnen, aber es geht recht schnell und einfach und die Karte ist auch relativ ordentlich, sodass sich deine Mitspieler einen schnellen Überblick über die wichtigsten Orte oder den Aufbau deines Landes machen können.

      1. Was du benötigst

      a) PhotoFiltre
      PhotoFiltre ist ein Freeware-Grafikprogramm, das heißt es ist kostenlos.
      Die Version 7 ist die aktuellste kostenlose Version und arbeitet ebenso wie das kostenpflichtige Photoshop mit Ebenen (Layers).
      Du kannst das Programm hier runterladen: photofiltre-studio.com/pf7-en.htm
      Irgendwo müsste auch eine deutsche Sprachdatei zu finden sein. Ich arbeite mit der englischsprachigen Version.
      Natürlich musst du das Programm dann noch installieren. Es lohnt sich auf jeden Fall, auch Fotos lassen sich damit bearbeiten.

      b) Die VS-Weltkarte
      Die aktuellste Weltkarte gibt es, Noorde sei Dank, stets hier: virtual-states.de/thread.php?threadid=8432


      2. Eine furchtbar verpixelte Karte deines Landes erstellen

      Das geht ganz einfach. Du öffnest zunächst einmal die VS-Weltkarte in PhotoFiltre.



      Dann zoomst du mit dem Mausrad oder der Plus-Taste an dein Land heran. In unserem Beispiel ist dieses Land das sagenumwobene Candy Kingdom.



      Nun musst du eine rechtwinklige Auswahl um dein Land herum machen. Achte darauf, dass in der rechten Befehlleiste des Programms, unter der Farbauswahl, der Pfeil markiert ist. Nun ziehst du mit der linken Maustaste ein Viereck, das sich über dein Land und darüber etwas hinaus erstreckt, klickst dann mit der rechten Maustaste in das Innere dieses Vierecks und wählst "Crop Image" aus.
      Das ganze sollte nun wie folgt aussehen:



      Nun machst du erneut einen Rechtsklick auf das Bild und gehst auf "Image Size". Dort musst du bei "Width" oder "Height" eine hohe Zahl an Pixeln angeben, sodass deine Karte am Ende groß und somit übersichtlich genug wird. Ich geben jetzt beispielsweise mal bei "Height" den Wert 1400 an. Und schon haben wir eine furchtbar verpixelte Version von Candy Kingdom. Yay!




      3. Eine zweite Ebene erstellen

      Jetzt erneut ein Rechtsklick. Du klickst auf "Copy", um nach einem weiteren Rechtsklick auf "Paste" zu klicken. Nun hast du eine Kopie deiner verpixelten Karte auf deine Karte kopiert. Klingt sinnlos, ist aber wichtig. Aber nicht nur das: wenn du auf die linke Leiste neben der Karte schaust, dann siehst du, dass du damit auch eine zweite Ebene erstellt hast. Eine Ebene kannst du unabhängig von der anderen bearbeiten. Du hast sozusagen zwei Grafiken vorliegen, die aber in derselben Datei abgespeichert werden.



      Nun achte wieder darauf, dass in der rechten Leiste, unter der Farbauswahl, der Pfeil markiert ist, und in der Leiste, in der die beiden Ebenen angezeigt werden, die neu erstelle "Layer 1" (oder "Ebene 1") orange umrandet, also ausgewählt, ist.
      Mache nun wieder einen Rechtsklick auf das Bild und wähle "Select all" aus. Dann klickst du auf deiner Tastatur auf die Entf-Taste. Bei der Leiste mit den beiden Ebenen siehst du nun eine Art Schachbrett, während sich im eigentlichen Fenster nicht wirklich etwas verändert hast. Du hast soeben die Layer 1 transparent gemacht: das heißt, du kannst auf ihr zeichnen und hast dabei die verpixelte Karte im Hintergrund, ohne aber an dieser etwas zu ändern.




      4. Grenzen und Küstenlinien zeichnen, die Grundkarte erstellen

      Und genau das wirst du jetzt nämlich tun. Zoome an die Karte heran, wähle in der rechten Leiste das Pinsel-Tool sowie eine Pinselstärke und eine oder zwei unterschiedliche Farben deiner Wahl und ziehe damit die Küstenlinien und Staatsgrenzen deines Landes nach, sodass diese realistisch aussehen. Das heißt: keine geraden Linien, sondern die Linien schroffer Küsten und von Flüssen oder Gebirgen markierter Staatsgrenzen.
      Gegen kleine Inseln in Küstennähe, die zu klein für die Weltkarte sind, spricht natürlich nichts. Und sicherlich geht das ganze auch schöner als hier bei den Screenshots, aber das ist ja auch nur eine Beispielkarte.



      Nun zoomst du das ganze wieder auf Normalgröße und wählst in der Farbauswahl einen netten Blauton aus. Dann klickst du rechts auf den Farbeimer und füllst mit einem Linksklick im Bild das Meer blau aus. Das kannst du dir natürlich sparen, wenn du einen Binnenstaat spielst. Mit zwei weiteren unterschiedlichen Farben füllst du auf dieselbe Art und Weise deine Staatsfläche und die deiner Nachbarn aus.
      Jetzt machst du in der linken Leiste einen Rechtsklick auf das Vorschaubild von "Layer 1" und klickst auf "Merge with previous Layer". Und Voilá! Schon hast du zumindest mal eine ganz nette Grundkarte.




      Das Ganze würde ich spätestens an dieser Stelle auch schon mal abspeichern, beispielsweise unter dem Dateinamen "Grundkarte.pfi". Wichtig ist, dass du es als .png, .bmp oder .pfi abspeicherst! Die anderen Dateitypen können die Auflösung deiner Karte verschlechtern und sie unscharf machen.


      5. Städte einzeichnen

      Bevor du die Städte einzeichnest (und dasselbe gilt für Flüsse, Provinzgrenzen, Gebirgszüge etc.), gehst du denselben Schritt wie zuvor: du machst einen Rechtsklick auf deine Grundkarte, klickst auf "Select All", "Copy" und "Paste" und tippst dann wieder auf deine Entf-Taste, sodass du eine transparente Ebene auf deiner Grundkarte hast.
      So kannst du immer mit den einzelnen Ebenen arbeiten und änderst nichts an deiner Grundkarte, die du von nun an vielseitig verwenden kannst.



      Nun suchst du dir rechts einen Pinsel und eine Farbe deiner Wahl und trägst die wichtigsten Städte ein. Mit dem Text-Werkzeug (das T in einer der oberen Symbolleisten) fügs du nun Namen zu den Farbklecksen, die deine Städte darstellen sollen, hinzu.
      Tipp: Hebe den Namen deiner Haupstadt durch einen unterstrichenen Text hervor.
      Wie du links sehen kannst, wird jeder Text als eigene Ebene erstellt. Das ist ganz praktisch, wenn du später einmal noch etwas ändern möchtest.




      Und nun ist deine simple und anspruchslose, aber auch einfach und schnell erstellte Karte auch schon fertig. Natürlich kannst du auch noch vieles anderes mit ihr anstellen, eben topographische Karten anfertigen, Karten deines Verkehrsnetzes, deiner Provinzen etc.
      Aber wie das geht, findest du jetzt auch ganz schnell selber heraus.

      Wichtig: damit du deine Karte auf einem Bildhoster hochladen und hier ins Forum stellen kannst, speicherst du sie als .png ab. Damit du sie später wieder bearbeiten kannst, musst du sie aber unbedingt als .pfi auf deinem PC abgespeichert haben. Die .pfi-Dateien lassen sich zwar nicht hochladen oder von deinem Internetbrowser anzeigen, aber nur mit ihnen kannst du in PhotoFiltre mit mehreren Ebenen arbeiten.