Übersicht Theomedia

      Übersicht Theomedia

      Theomedia

      Eigenes Werk


      Name: Megáli̱ Selukí̱s Di̱mokratías ti̱s Teiómedia
      • Andermannisch: Selucische Großrepublik von Theomedia
      • Columbisch: Great Selucian Republic of Theomedia
      • Reussisch: Velikaya Seluskaya Respublika Feomedskaya
      • Mondegassisch: Grande república seluciana da Teiomedia
      • Wolkowisch: Nagy Semai Köztársaság Terögország


      Haupstadt: Teodopolis
      Amtssprache: Pyodisch
      Wahlspruch: "Vereint und stark"
      Kfz-Kennzeichen: Tm
      Telefonvorwahl: +12


      Regierungsform: Präsidentielle Demokratie (de facto: republikanische Diktatur)
      Staatsform: Republik
      Staatsoberhaupt: Tristátes Dimitri Kirkenes
      Regierungsoberhaupt: Tristátes Dimitri Kirkenes
      Fläche: 4.302.649 km²
      Einwohnerzahl: 193 Millionen
      Bevölkerungsdichte: 44,86 Ew/km²

      Währung: Konstone (3,2 Konstonen = 1 VSD)
      BIP: 5.811 Mrd. VSD
      BIP pro Einwohner: 30.112 VSD

      Staatsgründung: 28.11.1939
      Nationalhymne: "Theomedia wird nie vergehen"
      Nationalfeiertage:
      • 28.11. - Gründung der Republik


      Pressefreiheit: De Jure ja, aber oft Selbstzensierung der Medien zum Eigenschutz
      Abtreibung: Erlaubt
      Sterbehilfe: Verboten
      Todesstrafe / Folter: Die Todestrafe wird im militärischen Bereich sowie bei schwerwiegenden Verbrechen wie Hochverrat oder "Republikfeindlichen Gewaltverbrechen" noch regelmäßig angewandt. Folter gilt als offiziell verboten.
      Waffenbesitz: Der Besitz von Waffen für Zivilisten unterliegt strengen Regularien. Für jemandem, der nicht in den Streitkräften gedient hat ist es zudem kaum möglich, legal in den Besitz von Schusswaffen zu kommen.
      Glücksspiel: Keine Regulierung
      Drogenbesitz: Neben den üblichen Konsummitteln (z.B. Alkohol, Tabak) sind Besitz und Konsum von Marihuana unter Auflagen gestattet. Die meisten anderen sinnesverändernden Stoffe sind allerdings verboten.
      Sportarten: Unter anderem Segeln, klassischer Zehnkampf, Fußball und Eishockey
      Religionen: 72 % Orthodoxes Christentum, 9 % Islam, 1 % Judentum, 4 % Andere, 14 % ohne Konfession
      Wehrpflicht: Seit 1951 existiert keine Wehrpflicht mehr, doch können laut Gesetz in Zeiten des Notstands ausgediente Mitglieder der Streitkräfte wieder einberufen werden sowie zum Kampf untaugliche oder unausgebildete Bürger zum Dienst in Pionier- und Katastrophenschutzeinheiten verpflichtet werden

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von „Kusari“ ()