Angepinnt Central Command (CenCom)

      Central Command (CenCom)

      Das CenCom ist die höchste militärische Kommandoinstanz der Ostmeerunion. Es setzt sich zusammen aus jeweils vier Generalbevollmächtigten der Mitgliedsstaaten, die im Falle eines plötzlichen Ernstfalls (Sudden Emergency Situation) Sofortmaßnahmen einleiten, ehe die politischen und militärischen Führer der Vertragsstaaten zur Beratung zusammenkommen können. Dazu zählen zum Beispiel die Alarmierung der Bevölkerung, die Ausrufung von Alarmzuständen, die Verlegung und der Einsatz militärischer Kräfte oder die Koordinierung von Sofortverteidigungsmaßnahmen. Dem CenCom übergeordnet sind nur die Verteidigungsminister und die Oberbefehlshaber der Streitkräfte nach den jeweiligen Bestimmungen der Mitgliedsländer.

      Für Theomedien
      • Generalbevollmächtigter für die Streitkräfte: General Tito Spiros
      • Generalbevollmächtigter für die Wehrwirtschaft: Dennis Remes
      • Generalbevollmächtigte für das Nachrichtenwesen: Oberst Iris Marinou
      • Generalbevollmächtigter für die Presse: Pero Castellanos

      Für Wolkowien
      • Generalbevollmächtigter für die Streitkräfte: General László von Csanád-Rácz
      • Generalbevollmächtigte für die Wehrwirtschaft: Natália Vida
      • Generalbevollmächtigter für das Nachrichtenwesen: Generalleutnant Igor Havass
      • Generalbevollmächtigte für die Presse: Katarina Ica Farkas

      Ehemalige Mitglieder

      Für Sewarien
      • Generalbevollmächtigter für die Streitkräfte: General Zémer Nagy
      • Generalbevollmächtigter für die Wehrwirtschaft: Robi Csizmadia
      • Generalbevollmächtigter für das Nachrichtenwesen: Generalmajor Barnabas Sárközy
      • Generalbevollmächtigte für die Presse: Anasztaizia Váradi


      Das CenCom ist im Hauptquartier der Ostmeerunion in Smolensk untergebracht, in dem auch die einzelnen Allied Commands ihren Sitz haben und Diplomaten im Botschafterrang die Mitgliedsstaaten, assoziierte Partner und Beitrittskandidaten vertreten. Der energieautarke Gebäudekomplex verfügt über einen Hubschrauberlandeplatz, einen Bootsanleger auf dem Soroksár und eine unterirdische Tiefgarage.



      Bild: Wikimedia Commons / Art Anderson / CC BY-SA 3.0
      Hauptquartier der Ostmeerunion in Smolensk

      Quellen- und Lizenzangaben der Signaturbilder sind HIER zu finden