Angepinnt Allied Command for Air Raid Protection – Civil Defence (ACARP-CD)

      Allied Command for Air Raid Protection – Civil Defence (ACARP-CD)

      Name:
      .................Allied Command for Air Raid Protection – Civil Defence (Col.)
      .................Führungsstab des Bündnisses für Luftschutz und Zivilverteidigung (And.)

      Kürzel: ACARP-CD

      Mitglieder
      • Generalmajor Vitéz von Vagner (Allied Commander, Wolkowien)
      • Brigadegeneral Cynthia Straka (Theomedien)

      Funktion
      Dem ACARP-CD obliegt der Schutz der Territorien der Mitgliedsstaaten vor Angriffen aus der Luft und aus dem Weltraum. Zur Erfüllung dieser Aufgabe steht es in ständigem Kontakt mit den unterschiedlichen Einrichtungen der Mitgliedsländer zur Überwachung des Luftraumes und der Früherkennung von Raketenstarts. Diese wiederum erhalten ihre Informationen von den mobilen und stationären Radarsensoren sowie von den satellitengestützten Aufklärungssystemen Sinon (Theomedien) und NOIR (Wolkowien). Im Ernstfall ist der Führungsstab autorisiert, auch ohne Rücksprache mit den Regierungen der Mitglieder Befehle zum Schutz militärischer Einrichtungen auszugeben und Gegenmaßnahmen einzuleiten. Zum Zweck der Luftraumkontrolle stehen bestimmte Jagdfliegereinheiten in den einzelnen Luftverteidigungssektoren auf Abruf bereit. Dem ACARP-CD fallen außerdem Aufgaben der Luftraumüberwachung durch Air Policing zu.

      Darüber hinaus ist das ACARP-CD für den Schutz der Zivilbevölkerung vor Angriffen durch Land- und Seekräfte, Bedrohung durch Luftangriffsmittel und ABC-Gefahren zuständig. Dazu zählen die Instandhaltung und Einrichtung von Schutzräumen für die Zivilbevölkerung, von Bergungsräumen für schutzwürdige Kunst- und Kulturgüter sowie die Evakuierung der Bevölkerung aus Kampfzonen. Für den Fall nichtmilitärischer Bedrohungen, wie zum Beispiel Naturkatastrophen und Industrieunfälle, übernimmt diese Aufgaben das ACES-MH.

      Quellen- und Lizenzangaben der Signaturbilder sind HIER zu finden